Montag: Sport und Spass im Dreck

Nachdem wir am Lagerhaus angekommen sind, unseren Lunch verspeist und die Zimmer bezogen haben, machten wir uns auf für unseren ersten gemeinsamen Sportblock. Unter der Leitung von Twist wärmten wir uns mit einem schnellen Tanz auf und waren ready für alles.

Auf unserer sumpfigen Hauswiese standen sich verschiedene Teams in der Jasskarten-Stafette gegenüber und kämpften um den Sieg. Auch beim Sitzball gab fast jeder alles. Und so flogen die Bälle meterweit über das Spielfeld, um möglichst viele der Gegner auszuschalten.

Nach diesem Sitzball waren Teilnehmer sowie Leiter schon ausgepowert und die Küche tischte uns einen leckeren und auch gesunden Zvieri auf. Natürlich wuschen wir uns alle zuerst die Hände.

Anschliessend kam es zum Highlight des sportlichen Nachmittags: American Bulldog!
Die Gruppe steht wenigen Personen gegenüber, deren Ziel es ist, alle aus dem Team zu fangen. Dies funktioniert so, dass das Opfer für 3 Sekunden über Boden gehalten werden musste. Dabei war alles erlaubt, und natürlich gab es erbitterte Kämpfe. Doch die Wiese war schon ganz mitgenommen und so rollten die Kämpfenden über den Matsch und waren schliesslich von oben bis unten dreckig und nass. Alles in allem: Ein riesiger Spass!

Scroll to Top